Destination wedding

Drei unvergessliche Tage mit Ihren Liebsten

Warum sich für eine Hochzeitsdestination entscheiden?
Es gibt mehrere Gründe, die Sie dazu veranlassen können, diese Wahl zu treffen, aber wir ziehen es vor, Ihnen nur einen zu nennen, den wir für den wichtigsten halten: Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen.

Bei traditionellen Empfängen lässt der Wirbelsturm der Emotionen in Verbindung mit der großen Anzahl von Gästen und dem engen Timing oft nicht zu, den Moment in vollen Zügen zu genießen.

Nachfolgend geben wir Ihnen eine Vorstellung davon, wie ein Destination Wedding Programm aussehen könnte.

$

Tag 1 - Ankunft der Gäste und Pizzabuffet

Ihre Gäste werden von Ihnen selbst begrüßt und können sich bei einem Willkommensdinner, vielleicht mehr am Abend, wie einem Buffet mit hausgemachten Pizzen in einer Pfanne und venezianischem Craft-Bier, mit dem Ort vertraut machen.
$

Tag 2 - Entspannen Sie sich im Pool und Hochzeit

Sie können beruhigt aufwachen und sich im Pool entspannen. Beginnen Sie am frühen Nachmittag mit den Vorbereitungen, damit die Temperaturen angenehmer sind, und feiern Sie gegen 17:00 Uhr im Schatten der jahrhundertealten Magnolien Ihre Vereinigung mit einer standesamtlichen oder symbolischen Zeremonie, gefolgt von einem Abendessen am Pool zwischen den Kiwireihen endet mit Musik und Tanz bis spät in die Nacht.
$

Tag 3 - Frühstück und Abreise

Am letzten Tag können Sie mit Ihrer Familie frühstücken und sie in aller Ruhe begrüßen.

Kontakt

Schreiben Sie uns über das unten stehende Formular oder senden Sie eine E-Mail an info@tenutalapila.it

2 + 3 =

Wo wir sind